Die Top-Seller Arbeitskleidung, Arbeitsschutz, Arbeitsschuhe uvm.

Arbeitskleidung - Berufskleidung für alle Berufe & Branchen

Was sind wichtige Faktoren beim Einkauf von Arbeitskleidung, Berufskleidung, Schutzkleidung sowie Sicherheitsschuhen und worauf sollte geachtet werden?

Für sehr viele Berufe sind Arbeitskleidung, Arbeitsschuhe und Arbeitsschutz wichtig und unerlässlich. Ganz gleich, in welcher Branche Sie tätig sind, ob Industrie, Handwerk oder Baugewerbe, Arbeitskleidung und Schutzkleidung muss sicher und funktionell sein sowie einen guten Tragekomfort haben.

Arbeitskleidung, Schutzkleidung im Handwerk und in der Industrie

Arbeitskleidung - Berufskleidung wird gebraucht, um Arbeitsunfälle zu vermeiden und Gesundheitsrisiken zu verringern. Außerdem kann der Beruf klar erkennbar gemacht werden, wie zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr oder einem Sicherheitsdienst, aber auch bei Piloten, Richtern oder Kaminkehrern gehört Berufskleidung zum Alltag. In vielen Dienstleistungsberufen sowie in medizinischen Bereichen wird die Arbeitskleidung zum größten Teil aus Hygienegründen eingesetzt. Die Anforderungen an die Berufskleidung sind hoch, sie muss belastbar und bequem sein sowie Praktikabilität vorweisen. In vielen Berufen fördert die Berufskleidung das Zusammengehörigkeitsgefühl und zeigt Kunden ein positives Erscheinungsbild des Unternehmens und der Mitarbeiter.

Schutzkleidung hingegen dient in erster Linie dem Schutz des Mitarbeiters und dessen Körpers und wird zum Beispiel bei Handwerkern, Monteuren oder in der Industrie eingesetzt. Zur Schutzkleidung gehören unter anderem Sicherheitsschuhe, Helm, Gehörschutz, Arbeitshandschuhe, Schutzbrillen und Warnschutzkleidung, es kann aber auch ein Laborkittel sein. In einigen Branchen ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben eine spezielle Arbeitskleidung zu tragen, dazu kommt, dass bei bestimmten Berufen Schutzkleidung aus Sicherheitsgründen unumgänglich ist.

Verschiedene Arbeitsumfelder verlangen je nach Bereich besondere Sicherheitsvorkehrungen. Es werden  Arbeitshandschuhe,  Warnschutzkleidung,  Atemschutz,  Augenschutz,  Gehörschutz, Schutzanzüge und vieles mehr gebraucht. Mit einer einwandfreien Ausrüstung beugen Sie arbeitsbedingten Risiken vor. Unternehmer und Unternehmen wissen allzu gut, wie wichtig es ist, für größtmögliche Sicherheit im Betrieb zu sorgen, was auch den für langfristigen Erfolg des Unternehmens wichtig ist.

Höchster Arbeitsschutz dank durchdachter funktioneller Kleidung

Schutzkleidung sowie Arbeitskleidung wird häufig gereinigt (gewaschen) und muss deshalb robust sein. Dadurch, dass Arbeitskleidung jede Bewegung im Arbeitsablauf mitmachen muss, spielt der Tragekomfort ebenfalls eine wichtige Rolle. Aus diesen Gründen, sollten Sie bei Passform und Größenwahl auf Kompromisse verzichten.

Bei der Schutzkleidung, die ein Teil Ihrer Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) ist, muss auf gesetzliche Anforderungen geachtet werden.

Dazu gehören:
- Vollständige Herstellerangaben zum Gebrauch der Schutzkleidung sowie die Angaben zur Lagerung und wenn erforderlich Warnhinweise.
- Hohes Schutzniveau und Ergonomische korrekte Gestaltung.
- Kennzeichnung wie die Arbeits- und Schutzkleidung gewaschen wird.

In bestimmten Einsatzbereichen muss die Schutzkleidung bestimmte Anforderungen und Normen erfüllen.

Eine Checkliste für Persönliche Schutzausrüstung können Sie hier runterladen.

EN ISO 11611 Schweißerschutz  
EN ISO 11612 Schutz vor Hitze und Flammen                  
EN 1149-5 in Verbindung mit EN 1149-3         Elektrostatische Eigenschaften
EN ISO 20471 Warnschutz
EN 343 Wetterschutz
EN 14058 Schutz vor kühler Umgebung
EN 342 Kleidungsstücke und Kleidungssysteme zum Schutz gegen Kälte      
EN 14404 Knieschutz
EN 13034 Typ 6 Chemikalienschutzkleidung
EN 510 Maschinenschutz (Schutzkleidungen für Bereiche, in denen ein Risiko des Verfangens in
beweglichen Teilen besteht)
EN 385-5 Schutzkleidung für Benutzer von handgeführten Kettensägen
EN ISO 13688 Diese Norm legt übergeordnete Bestimmungen für die Zertifizierung von
Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) fest, etwa Kennzeichnung, Alterung,
Größendarstellung oder Reinigung


In unserem Shop finden sie für alle Bereiche und Berufe die richtige Schutzkleidung, Arbeitskleidung oder Berufskleidung, und wenn es Fragen zu dem einen oder anderen Artikel gibt, wird Sie unserer freundlicher Service jederzeit kompetent beraten. Wir helfen immer gerne per Telefon 06103 / 309 20 20 oder senden sie uns eine E-Mail. Nutzen sie auch unseren Logoservice für Ihre Corporate Identity. Bei uns bekommen Sie auch 30 Tage Rückgabegarantie mit kostenlosem Rückversand.

Sicherheitsschuhe - Schutzschuhe für Sicherheit bei der Arbeit: welcher Sicherheitsschuh ist der richtige?

Sicherheitsschuh S1 , Sicherheitsschuh S1P , Sicherheitsschuh S2 , Sicherheitsschuh S3 , Sicherheitsschuh S4 und höher.

Grundsätzlich sind alle Sicherheitsschuhe, die mit S gekennzeichnet sind, mit einer Zehenschutzkappe aus Metall oder Kunststoff für hohe Belastungen zum Schutz der Zehen ausgestattet. Geprüft wird die Schutzwirkung der Zehenschutzkappe mit 200 Joule Prüfenergie beziehungsweise mit einer Druckkraft von 15 kN. Diese Prüfung entspricht der DIN EN ISO 20 345 für "Persönliche Schutzausrüstung - Sicherheitsschuhe".

Ein Sicherheitsschuh kann natürlich auch als Arbeitsschuh eingesetzt werden. Einen Arbeitsschuh als Sicherheitsschuh zu nutzen, ist nicht möglich, wenn man sich nicht an die Anforderungen hält, welche sich aus den Normen ergeben. Das Problem ist, das Berufsschuhe und Arbeitsschuhe noch sehr oft mit Sicherheitsschuhen gleich gesetzt werden. Im Falle eines Unfalls ist der Ärger dann vorprogrammiert.

Oft sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Schuhtypen klein aber doch recht entscheidend. Arbeitsschuhe beziehungsweise Berufsschuhe sind oft ohne Zehenschutz ausgerüstet, während Sicherheitsschuhe in der Regel über einen effektiven Zehenschutz verfügen. 

Eine Übersicht der einzelnen Sicherheitsschuh- und Schutzschuh-Sicherheitklassen:

- Sicherheitsschuhe - DIN EN ISO 20 345 "Persönliche Schutzausrüstung - Sicherheitsschuhe".
- Schutzschuhe - DIN EN ISO 20 346 "Persönliche Schutzausrüstung - Schutzschuhe".
- Berufsschuhe - EN ISO 20 347 - gültig seit 1.Oktober 2004.

              Sicherheitsschuhe                  mit 200J geprüfter             Zehenschutzkappe                                                                                   Schutzschuhe                       mit 100J geprüfter          Zehenschutzkappe Arbeitsschuhe /Berufssch  ohne Zehenschutzkappe
SB PB OB
S1 P1 O1
S1P P2 O1P
S2 P3 O2
S3   O3
S4   O4
S5   O5


In unserem Onlineshop finden Sie ein breit gefächertes Angebot von funktioneller & modischer Schutzkleidung, Arbeitskleidung, Arbeitsschuhe für Selbstständige, Einzelunternehmer, Gründer und Gewerbetreibende aus Industrie, Handwerk und Handel. Bei uns können Sie sicher einkaufen, alles auf Rechnung, dazu ein 30 Tage Rückgaberecht und falls nötig: die kostenlose Rücksendung in Anspruch nehmen.